Magischer Realist

Rob van Klaveren wurde im Jahre 1959 in Deventer, die Niederlande, geboren. Erst während seine Zeichnungslektionen an der Sekundarschule entdeckte er seine Liebe zur Malerei. In dieser Periode begann er zu experimentieren mit Ölgemälden, zuerst auf Holzfaserplatten und nachher auf Leinen. Er folgte damals jedoch keinen Kurs. Nachdem er in 1978 mit seinem Medizinstudium begonnen hatte, und auch nachher während seiner Ausbildung als Lungenartzt, war immer eine Staffelei neben ihm im Zimmer. Somit konnte er sein Studium abwechseln mit seiner Malerei. Im Laufe der Zeit wurde das Malen immer mehr zu seiner Passion. Aus dieser Periode von 1975 – 1998 kommen seine erste Serie von Gemälden.

Wegen seines grossen Arbeitspensums als Lungenarzt – Onkologe kam er in der Periode 1998 – 2010 kaum zum malen. Obwohl es eine sehr intensive Arbeitsperiode war, blieb das Interesse an der Malerei bestehen. Nach eine Änderung in seiner Karriere in 2011 kam jedoch mehr Zeit zur verfügung, und Rob entschloss sich die Malkunst wieder aufzunehmen. Seitdem macht er circa 4 – 5 Gemälden pro Jahr neben seine Vollzeitbeschäftigung als Lungenartzt. In 2013 wurde er als auto-didaktikischer, professioneller Künstler registriert bei der Stiftung KUBRA. In 2014 wurde er Mitglied Dutch Master Painters. Sein Stil ist Magisch-Realistisch.